Kultur und Literatur

Soziale, kreative und kommunikative Potenziale entdecken!

Vor über 10 Jahren beauftragte der Deutsche Bundestag die Enquete-Kommission „Kultur in Deutschland“ mit einer umfangreichen Bestandsaufnahme zur Kultur in der Bundesrepublik. Kultur und Kulturelle Bildung erhielten durch die Handlungsempfehlungen der Kommission neue Impulse. Sichtbare Ergebnisse sind die Förderung von UNESCO-Welterbestätten oder Kulturhauptstädten. Kulturelle Bildung, wie sie u.a. von Volkshochschulen vermittelt wird,  wird darin in ihrer politischen, psychologischen und sogar neurologischen Bedeutung hervorgehoben.

Die VHS Erkrath beteiligt sich in ihrem Angebot an diesem Bildungsauftrag insbesondere mit Veranstaltungen wie dem mittlerweile etablierten Kulturcafé,  das im Jahr 2018 sein 10-jähriges Bestehen feiert.

Kultur und Literatur / Kursdetails

Die Wüste - eine literarische Wanderung

„Wer in die Wüste geht und wiederkehrt, ist nicht mehr derselbe!“ (arabisches Sprichwort)
Die Wüste – eine literarische Wanderung vom Auszug aus Ägypten bis zum
„Himmel über der Wüste“
Die Schrift – und damit die Literatur – kommt aus der Wüste. Was wunder, dass die
Literatur aller Epochen immer wieder zum Sujet der Wüste zurückkehrt und Quelle
der Inspiration für viele Dichterinnen und Dichter ist.
Als Bild eines lebensfeindlichen Ortes, des Todes, als Zufluchtsort für Verfolgte und
Ausgestoßene, als Ort der Versuchung, der Einsamkeit und Leere steht die Wüste
nicht nur für die Erfahrungen des Unheimlichen und Gefährlichen, sondern erregt in
gleichem Maße auch die Einbildungskraft des Menschen als Ort des Heils, der
Gottesbegegnung, der Mystik, der Sehnsucht, der Selbstfindung und der Fülle.
Texte aus der Bibel, der Wüstenmütter- und väter, von Schriftsteller*innen wie
Wilhelm Hauff, Anette von Droste-Hülshoff, Gustave Flaubert, Antoine de Saint-
Exupéry, Etel Adnan, Assia Djebar, Paul Bowles laden uns ein, die Wüste zu
entdecken oder neu zu erleben und vielleicht von ihr zu träumen.
Referentin: Elke Nußbaum, Germanistin
Ort: Stadtbücherei Hochdahl im Bürgerhaus
Zeit: Mi., 03.04.2019, 19.30-21.00 Uhr
Entgelt: 8,00 €

Status: Plätze frei

Kursnr.: 191-2002

Beginn: Mi., 03.04.2019, 19:30 - 21:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Hochdahl, Stadtbibliothek

Gebühr: 8,00 € (inkl. MwSt.)


Datum
03.04.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Sedentaler Str. 105-107, Hochdahl, Stadtbibliothek




Volkshochschule der Stadt Erkrath

im Bürgerhaus Hochdahl

Sedentaler Str. 105-107 | 40699 Erkrath 
Tel:      0211 / 2407 - 4305
Fax:     0211 / 2407 - 4307
E-Mail: vhs@erkrath.de

Allgemeine Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

von 09:00 bis 12:00 Uhr und nach Vereinbarung

In den Ferien:

Montag bis Donnerstag von 09:00 bis 12:00 Uhr


Gesonderte Sprechstunden Integration / Deutschkurse:

Dienstags und Donnerstags

von 8:30 Uhr - 12:00 Uhr und nach Vereinbarung 

In den Ferien:

Dienstags und Donnerstags

von 09:00 bis 12:00 Uhr