Kultur und Literatur

Soziale, kreative und kommunikative Potenziale entdecken!

Vor über 10 Jahren beauftragte der Deutsche Bundestag die Enquete-Kommission „Kultur in Deutschland“ mit einer umfangreichen Bestandsaufnahme zur Kultur in der Bundesrepublik. Kultur und Kulturelle Bildung erhielten durch die Handlungsempfehlungen der Kommission neue Impulse. Sichtbare Ergebnisse sind die Förderung von UNESCO-Welterbestätten oder Kulturhauptstädten. Kulturelle Bildung, wie sie u.a. von Volkshochschulen vermittelt wird,  wird darin in ihrer politischen, psychologischen und sogar neurologischen Bedeutung hervorgehoben.

Die VHS Erkrath beteiligt sich in ihrem Angebot an diesem Bildungsauftrag insbesondere mit Veranstaltungen wie dem mittlerweile etablierten Kulturcafé,  das im Jahr 2018 sein 10-jähriges Bestehen feiert.

Kultur und Literatur / Kursdetails

Erzählkunst und Musik: Geschichten aus Irland und Schottland

"Ist ihnen je ein Wesen aus dem Feenreich begegnet?", fragte der anglo-irische Schriftsteller William Butler Yeats Ende des 19. Jahrhunderts bei seinen Feldforschungen zum kulturellen Erbe Irlands in der Grafschaft Sligo.

"Allerdings, nichts als Ärger habe ich mit denen", kam die Antwort eines Bauern.

In wohl keinem anderen Teil Europas ist die Märchen- und Sagenwelt bis auf den heutigen Tag so lebendig wie in Irland und Schottland.

Ob sich ein Held in ein Baby verwandelt, um einen Riesen zu besiegen, ein Fischer einer ungewöhnlichen Frau ins Netz geht oder dem Dekret der Engländer, die irische Sprache zu verbieten, mit erstaunlichem Einfallsreichtum ein Schnippchen geschlagen wird:

Erzählt wird hier in der mündlichen Tradition, ganz ohne schriftliche Vorlage, ganz bei den Geschichten, den Zuhörenden und Ihrer Fantasie.

Und da in Irland und Schottland Unterhaltung und Musik - 'ceol agus craic‘ ' untrennbar miteinander verbunden sind, kommt auch das musikalische Kulturerbe nicht zu kurz.

Susanne Fernholz, Germanistin und Anglistin, ist Mitglied im Fachverband der Erzählerinnen und Erzähler (VEE e.V.), der sich für die Förderung der von der UNESCO als immaterielles Weltkulturerbe gelisteten Erzählkunst einsetzt.

Klaus Schubert lässt mit ausgewählten Tunes und Songs auf Gitarre, Banjo und Mandoline die Saiten klingen.

Aus Platzgründen wird um eine Anmeldung bis 14.11. dringend gebeten.
.

Mitzubringen / Materialien:

Status: Plätze frei

Kursnr.: 222-2200

Beginn: Mi., 16.11.2022, 19:30 - 21:00 Uhr

Dauer: 0

Kursort: Hochdahl, Stadtbibliothek

Gebühr: 10,00 € (inkl. MwSt.)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.



Volkshochschule der Stadt Erkrath

im Bürgerhaus Hochdahl

Sedentaler Str. 105-107 | 40699 Erkrath 
Tel:      0211 / 2407 - 4305
Fax:     0211 / 2407 - 4307
E-Mail: vhs@erkrath.de

Allgemeine Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

von 09:00 bis 12:00 Uhr und nach Vereinbarung

In den Ferien:

Montag bis Donnerstag von 09:00 bis 12:00 Uhr


Gesonderte Sprechstunden Integration / Deutschkurse:

Dienstags und Donnerstags

von 8:30 Uhr - 12:00 Uhr und nach Vereinbarung 

In den Ferien:

Dienstags und Donnerstags

von 09:00 bis 12:00 Uhr