Kultur und Literatur

Soziale, kreative und kommunikative Potenziale entdecken!

Vor über 10 Jahren beauftragte der Deutsche Bundestag die Enquete-Kommission „Kultur in Deutschland“ mit einer umfangreichen Bestandsaufnahme zur Kultur in der Bundesrepublik. Kultur und Kulturelle Bildung erhielten durch die Handlungsempfehlungen der Kommission neue Impulse. Sichtbare Ergebnisse sind die Förderung von UNESCO-Welterbestätten oder Kulturhauptstädten. Kulturelle Bildung, wie sie u.a. von Volkshochschulen vermittelt wird,  wird darin in ihrer politischen, psychologischen und sogar neurologischen Bedeutung hervorgehoben.

Die VHS Erkrath beteiligt sich in ihrem Angebot an diesem Bildungsauftrag insbesondere mit Veranstaltungen wie dem mittlerweile etablierten Kulturcafé,  das im Jahr 2018 sein 10-jähriges Bestehen feiert.

Kultur und Literatur / Kursdetails

7. Sinfoniekonzert

CARL PHILIPP EMANUEL BACH Hamburger Sinfonie G-Dur Wq. 182, Nr. 1
ALFRED SCHNITTKE Concerto Grosso Nr. 1
JOHANNES BRAHMS Sinfonie Nr. 3 F-Dur op. 90

Kraftvoll und ekstatisch drangen die sechs spaten Sinfonien von Carl Philipp Emanuel Bach vorwärts.Der zweite Sohn Johann Sebastians liebte es, mit seinen genialen Einfallen und abenteuerlichen Wendungen die musikalische Ordnung gehörig durcheinanderzubringen.
»Die Aufgabe meines Lebens besteht darin, die Kluft zwischen E- und U-Musik zu überbrücken, auch wenn ich mir dabei den Hals breche«, so Alfred Schnittke. Vergangenes und Gegenwärtiges treffen bei Schnittke aufeinander; collagenhaft werden Einflüsse aus unterschiedlichsten Genres zu einer polystilistischen Ästhetik zusammengefugt. Im straffen Korsett der barocken Konzertform versteckt sich ein Mix aus Tango, Pop und Jazz.
Beethovens sinfonisches Erbe hing wie ein Damoklesschwert über Johannes Brahms. Doch mit jeder Sinfonie, die er schrieb, emanzipierte sich der selbstkritische Perfektionist vom Giganten. Spätestensmit der 3. Sinfonie gelang es ihm, vollständig aus dem Schatten Beethovens herauszutreten

Nicolas Koeckert und Nikolai Mintchev, Violine
Patrick Hahn, Dirigent

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 221-2815

Beginn: So., 13.03.2022, 11:00 - Uhr

Dauer: 0

Kursort: Historische Stadthalle Wuppertal -eigene Anreise-

Gebühr: 30,00 € (inkl. MwSt.)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.



Volkshochschule der Stadt Erkrath

im Bürgerhaus Hochdahl

Sedentaler Str. 105-107 | 40699 Erkrath 
Tel:      0211 / 2407 - 4305
Fax:     0211 / 2407 - 4307
E-Mail: vhs@erkrath.de

Allgemeine Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

von 09:00 bis 12:00 Uhr und nach Vereinbarung

In den Ferien:

Montag bis Donnerstag von 09:00 bis 12:00 Uhr


Gesonderte Sprechstunden Integration / Deutschkurse:

Dienstags und Donnerstags

von 8:30 Uhr - 12:00 Uhr und nach Vereinbarung 

In den Ferien:

Dienstags und Donnerstags

von 09:00 bis 12:00 Uhr