Allgemeine Informationen

Prelimanary English Test (PET) Schools, B1

Weltweit anerkannter Abschluss der Universität Cambridge mit Zielniveau 9./10. Klasse Gymnsium/Realschule bzw. Stufe B1 des GER. Altersgruppe: 15-16 Jahre. Sprechen Sie die Fachbereichsleitung Fremdsprachen an!

First Certificate in English (FCE)

Weltweit anerkannter Abschluss der Universität Cambridge. Das Prüfungsniveau entspricht in etwa dem des Abiturs im Grundkurs Englisch. Bei soliden Vorkenntnissen aus den Klassen 9 und 10 am Gymnasium kann das Zertifikat in ca. 2-3 Semestern erreicht werden. Sprechen Sie die Fachbereichsleitung Fremdsprachen darauf an!

Karten für die Oper

Die VHS Erkrath kooperiert mit der Deutschen Oper am Rhein, Düsseldorf sowie mit der Historischen Stadthalle Wuppertal. Unsere Leistungen pro erworbener Karte:

  • Guter bis sehr guter Mittelplatz
  • Programmheft
  • Kostenlose, individuelle Fahrt mit VRR

Die Bezahlung erefolgt zusammen mit der verbindlichen Bestellung der Karten bei der VHS Erkrath bis spätestens 5 Wochen vor der Aufführung persönlich in der Geschäftsstelle, schriftlich, per Fax oder per Email jeweils mit Lastschriftvollmacht.

Einbürgerungstests

Für einen Einbürgerungstest ist eine persönliche Anmeldung in der Geschäftsstelle notwendig. Bitte bringen Sie zur Anmeldung und zur Prüfung Ihren Pass mit. Der Test kostet 25 EUR.

Die 6 Lernstufen nach dem Europäischen Referenzrahmen für Sprache (GER)

Das Fremdsprachenprogramm der VHS Erkrath folgt in seiner Einstufung der Kurse dem Gemeinsamen Europäischen Referentrahmen (GER). Dieser wurde vom Europarat entwickelt, um Prüfungsnachweise und Bildungsabschlüsse in allen Ländern der Europäischen Union vergleichbar zu machen. Der GER beschreibt sechs verschiedene Stufen von Sprachkenntnissen, von den einfachsten Gundlagen (A1) bis zur perfekten Beherrschung der Spache (C2). Diese Einstufung soll in Zuklunft allen Einrichtungen, die Sprachunterricht durchführen, als Grundlage dienen und erleichtert damit etwa den Wechsel von einer VHS zur anderen, von einem Bundesland in ein anderes oder zwischen Einrichtungen innerhalb der EU.

Grundkenntnisse

1. Elementare Sprachverwendung - Stufe A1

Am Ende der Stufe können Sie:

  • vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und anwenden,
  • sich und andere vorstellen und anderen Leuten Fragen zu Ihrer Person stellen bzw. Fragen dazu beantworten,
  • sich auf einfache Art verständigen, wenn die Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen und bereit sind zu helfen.

2.  Elementare Sprachverwendung - Stufe A2

Am Ende der Stufe können Sie:

  • einzelne Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen, die sich auf Bereiche von unmittelbarer Bedeutung beziehen,
  • sich in einfachen, routinemäßigen Situationen verständigen, in denen es um vertraute Themen und Tätigkeiten geht,
  • mit einfachen Mitteln Personen, Orte, Dinge, die eigenen Ausbildung und ihre Umgebung beschreiben.

Fortgeschrittene Kenntnisse

3. Selbstständige Sprachverwendung - Stufe B1

Am Ende der Stufe können Sie:

  • die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht,
  • die meisten Situationen bewältigen, denen man bei Reisen im Sprachgebiet begegnet,
  • sich einfach und zusammenhängend über vertraute Themen und persönliche Interessensgebiete äußern,
  • über Erfahrungen und Erlebnisse berichten, Träume, Hoffnungen und Ziele beschreiben und zu Plänen und Ansichten kurze Begründungen oder Erklärungen geben.

4. Selbstständige Sprachverwendung - Stufe B2

Am Ende der Stufe können Sie:

  • die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen verstehen,
  • im eigenen Spezialgebiet auch Fachdiskussionen verstehen,
  • sich so spontan und fließend verstädnigen, dass ein normales Gespräch mit einem Muttersprachler ohne Belastung für beide Gesprächsparnter möglich ist,
  • sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detalliert ausdrücken, einen Standpunkt zu einem Problem erklären und die Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben.

Sehr gute bis muttersprachliche Kenntnisse

5. Kompetente Sprachverwendung - Stufe C1

Am Ende der Stufen können Sie:

  • ein breites Spektrum anspruchsvoller, auch längerer Texte verstehen und auch implzite Bedeutungen erfassen,
  • sich beinahe mühelos spontan und fließend ausdrücken, ohne öfter deutlich erkennbar nach Worten suchen zu müssen,
  • die Sprache wirksam und flexibel im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium gebrauchen,
  • sich klar und gut strukturiert zu komplexen Sachverhalten äußern, etwas ausführlich beschreiben oder berichten und Ihre Aussagen inhaltlich und sprachlich verknüpfen.

6. Kompetente Sprachverwendung - Stufe C2

Entspricht fast der Kompetenz eines Muttersprachlers und wird von der VHS Erkrath derzeit nicht angeboten.

Angebote für Schulen

Die VHS arbeitet bereits erfolgreich in verschiedenen Veranstaltungsformaten mit ortsansässigen Schulen zusammen. Lehrer und Lehrerinnen oder Eltern und Elternvertreter, die einen kompetenten Partner bei der Durchführung eines Unterrichtsprojektes suchen, können sich gerne an die VHS wenden. Wir unterstützen Sie maßgeschneidert.

Dies gilt ebenso für Pädagogen in freien Organisationen.

Fahrgemeinschaften

Wir vermitteln nach Bedarf bei entsprechenden Angeboten Fahrgemeinschaften. Bei allen Exkursionen, die mit eigener Anreise verbunden sind, geben Sie gerne bei Ihrer Anmeldung an, ob Sie einen Mitfahrplatz in Ihrem Auto anbieten oder einen suchen. Diejenigen, die eine Mitfahrgelegenheit suchen, erfragen eigenverantwortlich im Vorfeld telefonisch unter 0211/2407-4305, ob jemand in dem Kurs eine Mitfahrgelegenheit anbietet, lassen sich die Kontaktdaten geben und setzen sich selbstständig mit dem Anbieter in Verbindung. Der Anbieter hinterläßt seine Kontaktdaten und erklärt sich damit mit der Weiterleitung einverstanden. Dies ist ein ausdrücklich freiwilliger Kundenservice der VHS. Es besteht seitens der VHS keine Haftung, Garantie oder Verpflichtung auf Vermittlung. Im übrigen gelten die Datenschutzbestimmungen der Stadt Erkrath (www.erkrath.de).

Kochkurse

Sollten Sie ohne Stornierung nicht an einem Kochkurs teilnehmen, zu dem Sie sich angemeldet haben, berechnet Ihnen die VHS für die Lebensmittelumlage wie im Kurstext ausgewiesen. Diese Kosten werden dann zusammen mit der Kursgebühr abgebucht. Für Kochkurse gelten keine Ermäßigungen.

Unterrichtsfreie Tage

Bitte informieren Sie sich rechtszeitig auf unserer Internetseite oder unter 0211/2407-4305 über unsere unterrichtsfreien Tage.

Typischerweise sind unterrichtsfreie - soweit nicht anders angegeben - der Neujahrstag (1.1.), der Rosenmontag (wechselndes Datum), Ostermontag  (wechselndes Datum), Pfingstmontag  (wechselndes Datum), der "Tag der Arbeit" (1.5.), Christi Himmelfahrt (wechselndes Datum), Fronleichnam  (wechselndes Datum), der Tag der deutschen Einheit (3.10.), Allerheiligen (1.11.), Heiligabend und der erste und zweite Weihnachtstag (24.12.-26.12.) sowie die Schulferien in Nordrhein-Westfalen.

EDV-Beratung

Für die richtige Auswahl eines Computer- oder Handykurses stehen Ihnen vor allem zwei Beratungsmöglichkeiten offen:

  • Auf der Internetseite www.office-quiz.herdt.comkönnen Sie Ihre Kenntnisse in einem "Computer-Quiz" selber testen und so einen ersten Hinweis auf Ihre Computerkompetenzen bekommen.
  • Für eine Terminvereinbarung zur EDV-Beratung an der VHS melden Sie sich gerne bei der Fachbereichsleitung Wirtschaft, Beruf, EDV unter 0211/2407-4302.  

"Schnupperstunden"

Zu Beginn eines jeden Semesters besteht die Möglichkeit, in einzelne Kurse kostenlos "hinein zu schnuppern".  Die Teilnahme an einer Schnupperstunde dient dazu, sich direkt im Kurs zu informieren, den Dozenten oder die Dozentin kennenzulernen, mitzumachen und auszuprobieren. Die Schnupperstunde gilt für Kurse mit mehr als acht Terminen und muss zuvor unter Angabe der Kontaktdaten bei der entsprechenden Fachbereichsleitung angemeldet werden. Informationen unter 0211/2407-4303 oder -4305.

Bildungsurlaub nach AWBG, B1

Die VHS bietet regelmäßig Bildungsurlaube nach AWBG an.

Wer eine Freistellung nach dem AWBG beantragen möchte, erhält nach erfolgter Anmeldung entsprechende Unterlagen bei der VHS. Bitte beachten Sie, dass der Antrag dem Arbeitgeber mindestens 6 Wochen vorgelegt werden muss. Informationen über entsprechende Bildungsangebote und deren Anmeldemodalitäten erhalten Sie unter 0211/2407-4303 oder -4305.

Firmenschulungen

Wir haben Erfahrung in Firmenschulungen! Die VHS der Stadt Erkrath bietet allen KMU (Kleinen und mittleren Unternehmen) maßgeschneiderte Firmenschulungen nach Ihren speziellen Wünschen (inhouse oder extern). Nutzen Sie als Unternehmen für die Finanzierung Ihrer internen und externen Schulungen auch den vom Europäischen Sozialfonds und dem Landesarbeitsministerium geförderten betrieblichen Bildungsscheck (Weiter Information bei Ihrer VHS oder unter www.bildungsscheck.com)!

TELC - The European Language Certificates

Wenn Sie an einem international anerkannten Nachweis Ihrer Sprachkenntnisse interessiert sind, können Sie sich in unseren Kursen auf Sprachprüfungen vorbereiten. Die Europäischen Sprachenzertifikate haben international einen hohen Wert, da sie in ihren Niveaustufen exakt dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) entsprechen. Als Absolvent/-in in dieser Prüfung haben Sie damit die Gewähr, dass Ihre Sprachkenntnisse überall in Europa anerkannt werden. Die Prüfungen werden an benachbarten Volkshochschulen abgenommen. Informationen über Inhalte, Durchführung und Termine der Prüfungen erhalten Sie bei der Fachbereichsleitung Fremdsprachen.

Bildungsscheck

Mit dem Bildungsscheck NRW unterstützt die Landesregierung Anstrengungen zur beruflichen Weiterbildung. Das Förderangebot richtet sich an Betriebe, Beschäftigte und Selbstständige. Finanziert wird der Bildungsscheck aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Seit 30. April 2018 gelten folgende Zugangsbedingungen:

  • Den individuellen Bildungsscheck gibt es JÄHRLICH.
  • Die Einkommensgrenze liegt bei 40.000 € brutto jährlich für Einzelpersonen und 80.000 € für Paare.
  • Betriebe mit bis zu 249 Beschäftigten können JÄHRLICH BIS ZU 10 BILDUNGSSCHECKS für die Weiterbildung ihrer Angestellten erhalten.
  • Es werden innerbetriebliche Seminare (Inhouse-Schulungen) im betrieblichen Zugang gefördert.
  • Es werden auch neuere Veranstaltungsformate wie webinare in beiden Zugängen gefördert.
  • Es werden auch Selbstständige gefördert.

Weitere Informatinen unter  www.bildungsscheck.nrw.de.

Volkshochschule der Stadt Erkrath

im Bürgerhaus Hochdahl

Sedentaler Str. 105-107 | 40699 Erkrath 
Tel:      0211 / 2407 - 4305
Fax:     0211 / 2407 - 4307
E-Mail: vhs@erkrath.de

Allgemeine Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

von 09:00 bis 12:00 Uhr und nach Vereinbarung

In den Ferien:

Montag bis Donnerstag von 09:00 bis 12:00 Uhr


Gesonderte Sprechstunden Integration / Deutschkurse:

Dienstags und Donnerstags

von 8:30 Uhr - 12:00 Uhr und nach Vereinbarung 

In den Ferien:

Dienstags und Donnerstags

von 09:00 bis 12:00 Uhr