Das wird man doch wohl noch sagen dürfen!

Das wird man doch wohl noch sagen dürfen!

Unter diesem Titel standen zwei Projekttage, die die VHS Erkrath für ein Erkrather Gymnasium organisiert hatte. In einem sogenannten peer-to-peer Ansatz waren insgesamt sechs Teamerinnen und Teamer mit den 9. Klassen zu ganztägigen Workshops zusammengekommen. In den Workshops ging um Diskrimierung, Homophobie, Ausländerfeindlichkeit oder  Sexismus. Ziel der Workshops war es, diese Dinge zu verstehen und in Zukunft besser gerüstet zu sein, wenn einem entsprechende Szenen in der U-Bahn, an der Haltestelle, bei den Freizeitaktivitäten usw. begegnen.  

 

Bildnachweis: Foto der VHS (Lehrer Paul Wartenberg vom Gymnasium Neandertal und vier Teamer des NDC, Netzwerk für Demokratie und Courage)

Zurück

Volkshochschule der Stadt Erkrath

im Bürgerhaus Hochdahl

Sedentaler Str. 105-107 | 40699 Erkrath 
Tel:      0211 / 2407 - 4305
Fax:     0211 / 2407 - 4307
E-Mail: vhs@erkrath.de

Allgemeine Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

von 09:00 bis 12:00 Uhr und nach Vereinbarung

In den Ferien:

Montag bis Donnerstag von 09:00 bis 12:00 Uhr


Gesonderte Sprechstunden Integration / Deutschkurse:

Dienstags und Donnerstags

von 8:30 Uhr - 12:00 Uhr und nach Vereinbarung 

In den Ferien:

Dienstags und Donnerstags

von 09:00 bis 12:00 Uhr