Programm >> Kursdetails

Details zu Kurs 182-1020 (Europa spielerisch verstehen: Das Brettspiel "EU Legislativity")

Kommen Sie zum Anmeldesamstag der VHS in die Geschäftsstelle der VHS und steigen direkt ein ins politische Geschehen.
Ein Jahr vor der Europawahl 2019 lernen Sie mit dem Brettspiel "EU-Legislativity" die Funktionsweise der Europäischen Union spielerisch kennen. Das Spiel ist geeignet für Spieler ab 14 Jahren.

Das Spiel bezieht sich auf Brüssel in Belgien als der Ort, an dem die wichtigsten Entscheidungen der Europäischen Union (EU) getroffen werden. Hier werden Gesetze gemacht, die für alle Mitgliedstaaten der EU verbindlich gelten. Brüssel ist daher nicht nur für Pommes frites, Comics oder das Atomium bekannt, sondern ist gewissermaßen das Machtzentrum Europas. Im Spiel "Legislativity" wetteifern unterschiedliche Ideen darum, EU-Gesetz zu werden und die dafür notwendigen Mehrheiten in Kommission, Ministerrat und Europäischem Parlament zu erhalten. Auf dem langen Weg zur Gesetzesreife lauern aber Unwägbarkeiten aller Art für das Gesetz: Lobbyisten und Lobbyistinnen nehmen Einfluss, Mehrheiten können sich ändern, Zufälle und plötzliche Ereignisse entfalten ihre Auswirkungen.
Mindestteilnehmerzahl: 4

Anmeldung erforderlich bis 31. August 2018

Hinweis: An diesem Tag informieren wir Sie ebenfalls über die von Veranstaltung "Bürgerdialog".

Status: Kurs ist abgelaufen

Details zum Kurs
Zeitraum: Samstag, 01.09.2018 bis Samstag, 01.09.2018,
von 11:00 bis 12:00 Uhr
an 0 Terminen
Kursort ist die Geschäftsstelle der VHS, Seminarraum
Kosten: 0,00 €


[-] Kursraum:
Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
[-] Dozent(en):

Keine Kurstage zu diesem Kurs vorhanden.




<< Zurück   Drucken   Bestellen Sofort zur Anmeldung

Eine kurze Zeichenerklärung

    Normale Anmeldung möglich.

    Normale Anmeldung. Veranstaltung fast ausgebucht.

    Veranstaltung ausgebucht. Nur Anmeldung auf Warteliste möglich.

    Dieser Kurs ist abgelaufen.

     Nur persönliche Anmeldung möglich! Keine Web-Anmeldung!