Aktuelles

 

171-1210 Der Hubbelrather Bach

Im Rahmen der Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie soll der Hubbelrather Bach renaturiert werden, auch unter Bürgerbeteiligung. Geplanter Ablauf beim ersten Termin: Die "Grenzwanderung" startet an der Bücherei am Kaiserhof. In ca. 15 Minuten wird die Mündung des Hubbelrather Bachs erreicht. Von dort geht es in 2-3 Stunden bis zum Höltgen. Das ist bereits Düsseldorfer Stadtgebiet. Gemeinsam werden Besonderheiten angesehen und über die Möglichkeiten der Bachgestaltung gesprochen. So gibt eine Stelle, wo sich beginnt Wildnis zu entwickeln.   Auch wenn das für den Laien schon ganz schön aussieht, ist hier noch viel zu tun. Die Frage ist, wie sieht eigentlich ein normales Gewässer aus, was wächst dort, welche Tiere leben dort etc.. Nicht überall kommt man an den Bach heran. Warum eigentlich nicht?

Die Exkursion wird von einem Mitarbeiter von  Wassernetz NRW geleitet. Kinder können zur besseren Bewältigung der Strecke ihre Fahrräder mitnehmen.

 

Maximale Teilnehmerzahl: 10

Christian  Schweer

Treffpunkt: Bücherei im Kaiserhof

Donnerstag, 22.6.2017, 17.00 - 19.30 Uhr, 3,- €

 

 

 

171-1040 Studienfahrt nach Thüringen: Weimar, Erfurt, Eisenach

Informationsveranstaltung

Gemeinsam mit der VHS Langenfeld ist in der ersten Jahreshälfte 2018 eine mehrtägige Fahrt nach Thüringen geplant. Im Zuge des Lutherjahres ist die Region rund um Weimar, Erfurt und Eisenach wieder präsenter. Diese Veranstaltung ist ein Auftakt zu weiteren Vortragsveranstaltungen im Herbst, bei denen über bedeutsame politische und historische Entwicklungen der Region referiert wird.

Wer möchte, kann sich alles dann auch vor Ort ansehen und die mehrtägige Fahrt nach Thüringen mitmachen. Geplante Programmpunkte: Weimar, Gedenkstätte Buchenwald, Erfurt, Eisenach (Geburtsstätte Johann Sebastian Bachs und Wirkstätte Martin Luthers), Wartburg. 

Interessenten kommen an diesem ersten Termin unverbindlich zusammen und erhalten erste historische-politische und logistische Informationen.

 

Anmeldeschluss: Freitag, 7. Juli 2017

Margot Wolf-Heiland

Hochdahl, Stadtbibliothek

Mittwoch, 12.7.2017, 19.30 - 21.00 Uhr, 6,- €

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Bildnachweis: www.pixelio.de